Kettenanhänger "Gaia"

  • Echter Silberschmuck ohne Nickel oder sonstige Zusätze
  • Herstellung in einer traditionsreichen, buddhistisch-geführten Gold- und Silberschmiede
  • Material: 925er Silber, Teilvergoldung
  • Edelsteine: Grüner Achat; roter, blauer, gelber und weißer Saphir
  • Durchmesser Anhänger:  25 Millimeter
  • Durchmesser Öse: 4 Millimeter
  • Artikelnummer: SC2851
Kettenanhänger "Gaia", Silber, Teilvergoldet, mit Saphiren und Achat

159,00 €

  • Verfügbar
  • 5 - 12 Tage Lieferzeit

Gaia: Die Göttin der Erde

Der Kettenanhänger "Gaia" verkörpert die Schönheit und Harmonie der Schöpfung. Er ehrt die Weiblichkeit der Erd-Göttin, die Leben schenkt und schützt. Seine Symbolik drückt sich in den vier Einkerbungen, den vier Edelsteinen, den vier Monden, der Spirale und dem weißen Saphir in der Mitte aus.

 

Die goldene Scheibe bildet die Basis des Kettenanhängers und steht für Licht und Göttlichkeit. Ihre vier Einkerbungen symbolisieren die vier elementaren Jahrespunkte. Diese umfassen die Tagundnachtgleiche im Frühjahr und Herbst sowie die Sonnenwenden im Sommer und Winter.

Im Hintergrund der goldenen Scheibe finden sich zudem vier silberne Monde, die die Jahreszeiten repräsentieren. Vier Edelsteine ergänzen die Monde und verkörpern die vier schöperischen Elemente. So steht der rote Saphir für Feuer, der gelbe Saphir für Luft, der blaue Saphir für Wasser und der grüne Achat für Erde.

 

Das Viereck, das die vier silbernen Monde zusammen bilden, versinnbildlicht Stofflichkeit und eine Geburt in die irdische Welt. Eine Spirale im Inneren des energetischen Kettenanhängers symbolisiert Körper, Geist und Seele, deren Zentrum ein strahlendes Licht bildet. In Form eines weißen Saphirs lässt sich dieser göttliche Funke nachbilden und durchströmt die gesamte Erde sowie jedes einzelne Lebewesen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Goldbad
9,99 € 1
Silberbad
9,99 € 1